Neuer Fronttank XEOS TF: größere Auswahl und Leistung

22 February 2017

Sulky entwickelt seinen Fronttank Xeos TF weiter, um Kundenanforderungen gerecht zu werden.

Xeos TF ist nun mit einem völlig neuen Rahmen ausgerüstet, der eine bessere Zugänglichkeit und eine höhere Tragfähigkeit bietet. Dies führt dazu, dass der Traktor unabhängig von der am Heck angebauten Säschiene besser im Gleichgewicht ist. Die maximal zulässige Ballastierung vorne beträgt 1500 kg, das Körnergewicht im Tank nicht mitgerechnet.

Weiterhin aus rostfreiem Edelstahl, dadurch perfekt geeignet für Dünger und Saatgut

Diese Universalmaschine kann mit Verteilerköpfen für Saatgut mit 24 bis 40 Reihen oder mit Spezial-Verteilerköpfen für Dünger mit 6 bis 12 Reihen ausgerüstet werden. Sulky hat zudem mehrere Zusatzausrüstungen im Angebot, angefangen von Zyklonfiltern für Dünger bis hin zu Wurfflügeln für die Aussaat einer Zwischenfrucht. Auf diese Weise wird das historische Know-how von Sulky zum Thema pneumatischer Transport voll ausgeschöpft.

Leistungsfähigkeit nach oben korrigiert

Sei es bei der Ballastierung oder beim pneumatischen Transport: Der neue Xeos TF erfüllt eine Vielzahl unterschiedlicher Anforderungen. Der Tank kann mehr als 900 kg Gewicht aufnehmen, wodurch er zum idealen Partner für Traktoren der mittleren und oberen Leistungsklasse wird. Der neue Rahmen bietet außerdem eine optimale Zugänglichkeit zu allen technischen Bestandteilen der Maschine. Dies bedeutet für den Fahrer weniger Mühe und weniger Einstellarbeiten.

Beim pneumatischen Transport wurde das Zuführsystem durch die Einführung eines « Spezialkits für Dünger », das die Transporteigenschaften des Systems um mehr als 40% steigert, verbessert.

Den Fronttank Xeos TF ist mit 3 Tankinhalten (1000 / 1500 / 1800 Liter) und in Kombination mit vielen verschiedenen Scharsystemen von SULKY (48 Ausführungen von 3 bis 6 m) erhältlich.

Ich abonniere

Wir haben Ihre Anmeldung registriert.